Bilder

Bilder

JHV 2018

Um die Bilder zu vergrößern, bitte anklicken

22.03.2018 161. Jahreshauptversammlung Liederkranz Öpfingen

 

Die 44 anwesenden Mitglieder hörten aus den interessanten Berichten und Rückblicken von Vorstand Markus Irmler, Schriftführer Wolfgang Völk, Kassier Margret Oettel und Chorleiter Tobias Dorow von den Aktivitäten im Berichtsjahr 2017.

Markus Irmler berichtete: über unsere jährlich wiederkehrenden Veranstaltungen wie Kappensitzung, Chorfestivall, Jahresausflug und das Weinfest. In der Vorschau für 2018 bemerkte er, dass es immer schwieriger wird für unser Kirchenkonzert eine zweite Kirche zu finden, da anscheinend im Frühjahr viele Kirchenkonzerte stattfinden.

Einen besonderen Dank sprach er BM Braun aus, der uns bei unserem Projekt Probelokal begleitet und auch seine Kontakte hierfür genutzt hat.

Ein herzliches Dankeschön ging auch an Angela und Armin Blakowski, die, wie schon seit Jahren,  die komplette Organisation der Kleinkunstveranstaltungen durchführen.

Weiter berichtete er über unser Hüttenwochenende, das anstehende Chorfestivall im April, die Kirchenkonzerte im April und Mai und unser Weinfest. Abschließend bemerkte er: „Und nebenbei bauen wir vermutlich noch unser Probelokal“.

Kassier Margret Oettel berichtete ausführlich über den Kassenstand der auf Grund zusätzlicher Aktivitäten, mit einem schönen Plus abgeschlossen wurde.

Die Kassenprüfung durch Angi Blakowski und Rosi Strahl erbrachte eine tadellose Führung.

Herr Bürgermeister Braun übernahm die Entlastung der Vorstandschaft, die von der Versammlung einstimmig erteilt wurde. Er und führte aus, dass der beantragte ELR Zuschuss für das Probelokal bewilligt wurde. In diesem Zusammenhang bedankte er sich für das Engagement des Landtagsabgeordneten Manuel Hagel und Landrat Heiner Scheffold, die sich für dieses Projekt eingesetzt haben.

Weiter sagte er, dass der Liederkranz ein wichtiger Kulturträger ist und sprach dem Liederkranz ein großes Kompliment für den zusätzlichen Aufwand bei der weiteren Geldmittelbeschaffung aus. Er wies auf die Gemeinderatssitzung am 27.03.2018 für die Baugenehmigung hin und erklärte, dass dem Gemeinderat Vereinsarbeit sehr wichtig ist. Ebenso lobte er die tolle Dekoration beim Frühjahrskonzert 2017. Er wies noch auf die Unterstützung bei den Kleinkunstveranstaltungen hin und schloss mit den Worten: „Er freut sich auf die weitere Zusammenarbeit mit dem Liederkranz“.

Unser Chorleiter Tobias Dorow wies in seiner Vorschau auf das Chorfestivall hin. Er erwähnte, dass für das Kirchenkonzert bisher noch keine weitere Kirche gefunden wurde und dass das Weinfest dieses Jahr ohne das Doppel6tett stattfindet. Weiter führte er aus, dass noch vor der Sommerpause wieder ein „Members and friends“ stattfinden wird und dass beim Gastauftritt in Obersulmetingen sowohl der LKÖ als auch der Projektchor mitwirken wird.

Bezogen auf den Chor könnte sich die Disziplin in der Singstunde noch weiter verbessern und die während der Chorprobe angesprochen Hinweise sollten dringend in die Partituren geschrieben werden. Den Chor forderte er auf bei der Liedauswahl mitzuhelfen.

Für die Wahlleitung stellte sich unser Ehrenmitglied Hermann Scheck zur Verfügung. Alle Vorstandsmitglieder und Beisitzer wurden einstimmig per Handzeichen gewählt.

Vorstandschaft: 1. Vorstand Markus Irmler, 2. Vorstand Karin Gerdes, Schriftführer Wolfgang Völk, Kassier Margareta Oettel und Notenwart Brigitte Niederer.

Beisitzer: Melanie Rudolf, Hermann Rudolf, Petra Köhler, Martina Johler, Rudi Niederer, Walter Gaissmaier und Jörg Böllinger.

Die langjährige 2. Vorständin Petra Köhler wurde mit einer kleinen Anerkennung bedacht.

Die Ehrungen wurden vom 1. Vorsitzenden Markus Irmler durchgeführt.

Für langjähriges Singen beim Liederkranz wurden geehrt:

Für 10 Jahre: Linda Gerdes; für 20 Jahre: Wolfgang Völk; für 40 Jahre: Elvi Maier. Sie wurde vom Vorsitzenden Markus Irmler zur Ehrensängerin ernannt.

Für 50 Jahre: Irmgard Heimbach.

Zum Projekt Probelokal führte unser 1. Vorsitzender aus, dass mittlerweile der ELR Zuschuss bewilligt und mit der RaiBa Vorschläge über eine Kreditaufnahme durchgeführt wurden. Er bedankte sich noch recht Herzlich bei Rudi Niederer, der mit der Planung bis jetzt den Löwenanteil am Projekt Probelokal übernommen hat.

JHV 2018